Menü Meta Schließen

Whiskey-Mixer

Dauer: ca 5 Minuten

Teilnehmerzahl: 7 – 15

Alter: ab 9 Jahren

 

Ziele:

- Die Minis haben Spaß beim Spielen.

- Die Minis überwinden die Angst davor, etwas falsch zu machen.

- Die Minis lernen, dass Fehler sehr viel Spaß machen können.

 

Ablauf:

Du bittest die Minis, sich in einem Kreis aufzustellen.

Du beginnst und gibst im Uhrzeigersinn den Begriff „Whiskey-Mixer“ weiter indem du ihn dem Mini ne-ben dir laut sagst. Dieser Begriff wird von Mini zu Mini weitergegeben.

Nach einer ersten Runde erklärst du den Minis, dass man den Begriff entweder weitergeben oder einen Richtungswechsel machen kann. Dieser Richtungswechsel wird durch das Wort „Messwechsel“ ange-sagt. Beim Richtungswechsel verändert sich aber das Wort. Aus „Whiskey-Mixer“ wird „Wachs-Maske“.

 

Beispiel: Das Wort „Whiskey-Mixer“ macht die Runde im Uhrzeigersinn. Michael bekommt dies von sei-nem rechten Nachbarn gesagt. Nun gibt Michael dies nicht weiter sondern sagt „Messwechsel“. Dann ist der rechte Nachbar von Michael wieder dran und gibt jetzt das Wort „Wachs-Maske“ gegen den Uhr-zeigersinn weiter, bis irgendjemand wieder einen „Messwechsel“ ansagt.

Nach zwei Runden erklärst du den Minis worauf es ankommt: Wichtig ist nicht, dass man das Wort richtig ausspricht, sondern wichtig ist die Geschwindigkeit. Ziel von jedem Mini muss sein, dass er das Wort so schnell wie möglich weitergibt, egal ob aus „Wachs-Maske“ eine „Max-Waxe“ geworden ist oder aus „Whiskey-Mixer“ ein „Wixi-Mixi“.

 

Außerdem erklärst du den Minis eine wichtige Regel: Wer lachen muss, muss einmal im Uhrzeigersinn die Gruppe umrunden.

Nun spielt ihr das Spiel, du achtest dabei auf die Geschwindigkeit des Wortes und darauf, dass lachende Minis ihre Runde laufen.

 

 

Methodenhinweis:

Das Spiel ist sehr lustig. Aber nur wenn die Minis verstehen, dass nicht die richtige Aussprache zählt sondern die Geschwindigkeit und dass mehr Fehler den Spaß erhöhen. Deine Aufgabe ist es daher wäh-rend des Spiels auf die Geschwindigkeit zu achten und die Minis anzutreiben.

In einer turbulenten Runde kann es passieren, dass auf einmal fast alle im Kreis um die Gruppe laufen müssen, weil jeder lachen muss. Dann ist es an dir, den Impuls schnell wieder weiterzugeben, so dass möglichst wenig Pausen entstehen. Gib dazu einfach ein Wort möglichst schnell weiter, unabhängig da-von, ob du an der Reihe bist oder nicht.

 

 

Von Daniel Dombrowsky

Eine Methode der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de