Menü Meta Schließen

Impuls: Gemeinschaft

Du brauchst: 
einen Raum/Platz, viele Minis und einen Vorleser
 
So geht´s:
Sammelt euch gemeinsam in einem Raum/auf einem großen Platz und bildet einen Kreis (mit Stühlen/Kissen oder einfach im Stehen), gebt euch die Hände, schließt die Augen und werdet ganz leise.
Einer liest folgendes langsam vor:

„Gemeinschaft“

Ich drücke einmal mit meiner rechten Hand, die Hand meines Nachbars und spüre, da ist jemand da.
Nun drücke ich die linke Hand, auch hier spüre ich, da ist jemand da, der meine Hand in seiner festhält.
Wenn wir uns nun also alle an den Händen halten, ist keiner allein, denn wir bilden einen großen Mini-Kreis, eine Gemeinschaft, in dem sich Jesus ganz nah in unsere Mitte befindet.

Ein Kreis voller unterschiedlicher Menschen - Mädchen und Jungen, Ältere und Junge, Große und Kleine und doch haben wir alle eines gemeinsam 

„Wir sind Minis!“


• Wir tragen im Gottesdienst alle dasselbe Gewand.

• Wir sind alle Gottes-Diener.


• Wir sind alle Teil der Gemeinschaft Gottes und vor allem ein Teil dieser tollen Ministranten Gemeinschaft.


• Wir sind auch bei unseren Familien und Freunden ein wichtiger Teil der Gemeinschaft.


Und das wichtigste:


• Wir sind niemals allein!

Spüre nun also nochmal ganz intensiv die Hände rechts und links von dir.

Kurze Pause/Stille

Ich spüre eine unglaubliche  Stärke, hier in unserer Mini-Gemeinschaft.
Lasst uns nun in dieser Gemeinschaft einen tollen Tag, voll von Spiel, Spaß und Freude, haben. Lasst uns aufeinander achten und diese Gemeinschaft pflegen, sodass wir als Kreis, als Einheit und als „Wir“ funktionieren.
Lasst uns bewusst werden, dass wir gemeinsam stärker sind als alleine!
Also lasst uns nun zum Abschluss dieses Impulses gemeinsam singen:

Als gemeinsamer Abschluss dieses Impulses, ist es schön das Lied „Lasst uns miteinander“ zu singen, entweder auswendig solange die Augen geschlossen sind oder dann mit Liedtext. (Instrumental begleitet)

Lasst uns miteinander, lasst uns miteinander singen, loben, danken dem Herrn. 
Lasst uns das gemeinsam tun: singen, loben, danken dem Herrn. Singen, loben, danken dem Herrn, singen, loben, danken dem Herrn, singen, loben, danken dem Herrn, singen, loben, danken dem Herrn.