Menü Meta Schließen

Rein in den Teich

Als erstes musst du die Tische zu einem Rechteck zusammenstellen, sodass ein Innenraum entsteht, der den Teich bildet. 

Die Gruppe steht außen um den Teich und bekommt die Aufgabe über die Tische in den Teich zu gelangen.

Wichtig ist, dass dabei keiner die Tische mit einem Körperteil berühren darf. 

Falls dies doch passiert, wird das Gruppenmitglied mit einem Handicap versehen. Dies kann zum Beispiel sein, dass es die Augen verbunden bekommt, 

einen Arm nicht mehr bewegen darf oder sich nur noch mit einem weiteren Gruppenmitglied 

zusammen bewegen darf. Ziel ist es, dass alle in den Teich gelangen. Um das zu erreichen, dürfen sie die Stühle verwenden. Das muss die Gruppe aber gemeinsam herausfinden. 

Um es schwieriger zu gestalten, kannst du auch im Vorhinein die Anzahl der Stühle begrenzen und z. B. als Hilfsmittel 

nur 2 Stühle zur Verfügung stellen.