Menü Meta Schließen

Geschenke verpacken

Geschenkpapier selber gestalten
Warum Geld für teures Geschenkpapier ausgeben, wenn man es ganz einfach selber basteln kann?

Eine einfache Idee ist natürlich, sich weißes Papier zu schnappen und nach Lust, Laune und Kreativität zu gestalten. Zu Weihnachten bieten sich hier natürlich vor allem Farben wie Gold und Silber an. Motive können zum Beispiel Mond, Sterne, ein Weihnachtsbaum oder die Krippe sein.

Wem weißes Papier zu langweilig ist, kann sich natürlich auch farbiges Papier zur Hand nehmen. Dabei kannst du Buntstifte nehmen, Wasserfarbe oder Filzstifte. Du kannst auch Stempel benutzen oder dir eine Schablone für Sterne basteln (da diese von Hand meistens nicht ganz einfach zu zeichnen sind). Es gibt viele tolle Möglichkeiten!


Eine weitere Idee, um nicht zu teurem Geschenkpapier zu greifen und gleichzeitig auch noch umweltfreundlich zu sein, ist seine Geschenke einfach in Zeitungspapier einzupacken. Hier ist jede Verpackung individuell und man fabriziert nicht noch zusätzlichen Abfall. Vielleicht findet man ja auch einen Artikel auf dem zufällig, etwas Weihnachtliches abgedruckt ist. Auch hier kann man natürlich wie beim weißen Papier, künstlerisch mit Farben und Formen tätig werden.

Geschenkschachtel selber basteln
Um etwas verpacken zu können, braucht man häufig eine Schachtel. Im Folgenden eine Anleitung, wie ihr ganz einfach eine Geschenkschachtel aus Tonpapier selber basteln könnt.
Hierfür braucht ihr weder Schere noch Kleber; lediglich zwei Bögen quadratisches Papier. Beim Deckel der Schachtel sollte das Papier um etwa 2-3 mm größer sein als der Boden.

So geht‘s:
1. Falte das Quadrat diagonal zur Hälfte
2. Falte nun die gegenüberliegende Seite
auch diagonal zur Hälfte. Öffne nun wieder das Papier. Falte beide Ecken bis zur Mitte der Faltlinie.
3. Öffne das Papier wieder und falte die untere Ecke bis zur oberen Faltlinie.
4. Das gleiche machst du auch mit der      gegenüberliegenden Ecke.
5. Nun falte beide Ecken bis zur ersten Faltlinie.
6. Befolge Schritte 1 bis 5 noch mal für die anderen zwei Ecken.
7. Drehe das Papier jetzt so, dass eine Ecke unten liegt. Schneide auf beiden Seiten der Ecke an der Faltlinie zwei Quadrate tief ins Papier. Mache das Gleiche nochmal mit der gegenüberliegendem Ecke.
8. Die beiden anderen Ecken werden jetzt gefaltet.
9. Falte die erste Ecke einmal um.
10. Falte diese Ecke dann nochmals um.
11. Und nochmal. Jetzt stelle dieses Teil hoch und falte die Spitzen nach innen. Dasselbe machst du mit der gegenüberliegenden Seite.
12. Nun werden die eingeschnittenen Ecken über diese Wände gefaltet.
Dasselbe nun mit dem anderen etwas größeren Stück Papier. Und schon ist eine kleine, individuelle Geschenkbox fertig! Wer lieber eine Geschenktüte will, wird in der nächsten Anleitung fündig.

Geschenktüte basteln
Du brauchst:
• Papier
• Schere
• Lineal
• Stift
• Klebstoff
• Locher
• Geschenkband

So geht’s.
1. Schneide aus dem Papier ein 43 x 28 cm großes Rechteck aus.
2. Zeichne 5 cm parallel zum oberen und unteren Rand eine Linie ein.

3. Zeichne dann von rechts nach links senkrechte Linien ein: nach 5 cm, wieder nach 5 cm, nach 14 cm und nach 5 cm.
4. Schneide die Quadrate in der rechten oberen und unteren Ecke aus. Dann schneide die senkrechten Linien von unten bis zur unteren waagerechten Linie ein.
5. Schneide einen etwa 1 cm breiten Streifen von den beiden längeren unteren Abschnitten ab.
6. Schräge diese beiden Abschnitte an den Seiten etwas ab.
7. Schneide alle Linien bis zur Waagerechten ein und schräge dann alle Ecken ein wenig ab.

8. Falte das Papier an allen Linien vor. Wenn du willst, kannst du ein Lineal zum Glattstreichen verwenden, damit die Kanten schön sauber aussehen.
9. Klebe den rechten Abschnitt an den linken Rand. Achte dabei auf Genauigkeit.
10. Klebe die Geschenktüte unten zusammen. Schlage erst die rechte und linke Lasche nach innen, bevor du die obere über die untere klebst.
11. Schlage die oberen Ränder nach innen ein.
12. Falte die Tüte an den Seiten genau in der Mitte zusammen. Streiche die Falte weiter nach unten nicht ganz bis zum Boden.
13. Loche die Tüte von oben.Für die Henkel fädle Schleifenbänder durch die Löcher und klebe sie innen zusammen. Fertig ist die Geschenktüte.

Von Alexa Mayer