Menü Meta Schließen

Sternenhimmel

Du brauchst:

• ein großes blaues Tuch

• gelbes Papier/Karton

• Scheren

• Bleistifte

• Lineale

• Kreppband

Und so geht’s:

In dieser Gruppenstunde kannst du gemeinsam mit deinen Minis einen Sternenhimmel für eure Gemeinde basteln. In der Adventszeit kann jeder seinen persönlichen Stern mit nach Hause nehmen.

Für die Sterne verwendest du entweder eine Vorlage aus dem Internet, oder du machst diese selber, indem du unterschiedlich große Sterne auf Karton zeichnest und diese dann ausschneidest. Gemeinsam mit deinen Minis kannst du jetzt ganz viele große und kleine Sterne basteln.

Wenn du damit fertig bist, geht es an das Beschriften der einzelnen Sterne. Jeder Stern kann mit einem Gebet, einem Segen oder einfach mit etwas, wofür du besonders dankbar bist, beschriftet werden. Lass deiner Kreativität freien Lauf!

Wenn alle Sterne fertig sind, musst du in eurer Kirche einen geeigneten Platz für den Sternenhimmel suchen. Kläre am besten im Vorhinein ab, wo ihr das Tuch aufhängen dürft.

Das Tuch sollte gut sichtbar sein und in erreichbarer Höhe hängen. Wenn du den perfekten Platz gefunden hast, fehlen nur noch die Sterne am Himmel. Befestige die Sterne am besten mit Kreppbandröllchen, sodass sie wieder leicht entfernt werden können.

Nun kann jeder Kirchenbesucher/jede Kirchenbesucherin einen Stern mitnehmen und sich von den Worten durch den Advent begleiten lassen oder sich einfach über eure Gedanken freuen.

Von Lena Oberlader