Menü Meta Schließen

Rätsel

Kreuzworträtsel:
Was ist das?
Diese Art von Rätsel müsste uns allen bekannt sein. Dabei handelt es sich um ein Buchstabenrätsel, in dem Wörter senkrecht oder waagrecht in Kästchen eingetragen werden müssen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass auch die benachbarten Wörter einen Sinn ergeben. Entweder steht die Fragestellung hier in einem anliegenden Kästchen oder ist durch eine Nummerierung unter dem Rätsel aufgeführt. Oft gibt es hier gekennzeichnete Felder, die bei richtigem Ausfüllen ein Lösungswort ergeben.
Erfragt werden beim Kreuzworträtsel oft Synonyme, sowie einfaches Wissen aus Geographie, Geschichte oder Politik.
Für wen?
Beim Kreuzworträtsel gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen. So ist es vom Allgemeinwissen abhängig, ob die Rätsel lösbar sind.
Erstellung?
Kreuzworträtsel lassen sich mit etwas überlegen einfach von Hand selbst erstellen. Heutzutage werden sie allerdings meistens von einer Computersoftware erstellt.

Sudoku:
Was ist das?
Dieses bekannte Zahlenrätsel, kommt nicht, wie man vielleicht denkt aus Japan, sondern es erschien in seiner Form erstmals in Amerika. Später gelangte es durch den Hipe in Japan auch bei uns zu großer Popularität. Hier handelt es sich um ein 9 x 9 Kästchengitter, das mit den Ziffern 1 bis 9 zu füllen ist.
Dabei darf in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem Block (3 x 3 Kästchen) jede Zahl genau einmal vorkommen. Die Grundlage bildet ein vorgegebenes Gitter, mit bereits eingetragen Zahlen. Heutzutage findet man sie in fast jeder Zeitung oder Zeitschrift.
Für wen?
Auch hier ist die Eignung von den verschiedenen Schwierigkeitsstufen abhängig.

Erstellung?
Die Erstellung eines Sudokos gestaltet sich als sehr kompliziert. Es bedarf einiger komplexer Algorithmen (systematische logische Regeln der Vorgehensweise).

 

Miss Lupun
Was ist das?
Miss Lupun ist ein Zahlen und Logikrätsel. Der Name ist ein Anagramm zu „Plus Minus“. Man hat vier Spalten mit sechs Zeilen. Die oberste und die unterste Zeile sind bereits vorgegeben. Um von den vier Anfangszahlen zu den vier Endzahlen zu gelangen muss man Reihe für Reihe, kleine Berechnungen machen. Die Rechenschritte stehen zwischen den Zeilen, sind allerdings nach Größe sortiert, so dass man sie noch in eine Reihenfolge bringen muss. Jede Berechnung sollte eine Zahl von 0 bis 9 ergeben. Nur wenn die Rechnung von oben nach unten aufgeht, ist das Rätsel gelöst.

Für wen?
Diese Rätsel ist je nach Schwierigkeit für Schulkinder bis Rechenprofis geeignet.

Erstellung?
Auch hier könnte die Erstellung etwas kompliziert sein, da hier ebenfalls verschiedene Algorithmen gebraucht werden.

Rebus:
Was ist das?
„Rebus = lat. „durch Dinge“. Hierbei handelt es sich um ein Bilderrätsel. Eine Reihe von Bilder und Zeichen, ergeben durch Aneinanderreihung ihrer Wortlaute einen oder mehrere Begriffe. Hierbei muss beachten werden, dass sie mit den gezeigten Bildern meistens nicht in Verbindung stehen. Es können Buchstaben ausgetauscht, weggelassen oder hinzugefügt werden.
Für wen?
Definitiv auch hier nach Schwierigkeitsgrad ein Rätsel für groß und klein.
Erstellung?
Hier kann man der Kreativität freien Lauf lassen und im Gegensatz zu den Zahlenrätseln ist die Erstellung hier um einiges einfacher.

Fehlerbild:
Was ist das?
Hier hat man auf den ersten Blick zwei gleichaussehende Bilder vor sich liegen. Jedoch haben sich auf einem eine Anzahl von Fehlern eingeschlichen, die es gilt zu finden.
Für wen?
Auch hier von groß bis klein!