Menü Meta Schließen

Barberbieni

Barberbieni

Die zehnjährige Pauline, Tochter des Kommandanten der Schweizer Garde, ist gerade mit ihren Eltern in den Vatikan gezogen. Noch während sie die neue Umgebung erkundet, geschieht etwas, womit keiner gerechnet hat:

Das Kreuz des päpstlichen Hirtenstabes wird gestohlen. Paulines Vater wird dafür verantwortlich gemacht, da sich der Diebstahl an seinem ersten Arbeitstag ereignet.

Pauline ist verzweifelt und ihre Tränen erwecken drei muntere Wappenbienen zum Leben. Mit den BARBERBIENI an ihrer Seite wird alles besser: das „Abenteuer Vatikan“ beginnt. Die Freunde lüften das Geheimnis um den merkwürdigen Diebstahl und bekommen dabei exklusive Einblicke in den kleinsten Staat der Welt.

Der Name „Barberbieni“ ist übrigens ein Wortspiel. Kombiniert aus dem Namen der alten italienischen Adelsfamilie Barberini und deren Familien-Wappen, das drei Bienen zeigt.