Menü Meta Schließen

Kostüme selber basteln

Kleider aus Müllsäcken
Große 120 l Müllsäcke eigenen sich nicht nur für den Müll, sondern können mit ein paar Handgriffen, Schere und Klebeband ganz einfach in ein schickes Kleid für die Faschingsparty verwandelt werden:
Mit der Schere einfach ein großes Loch für den Kopf oben in den Sack schneiden und rechts und links noch zwei kleinere Löcher für die Arme hinein schneiden und schon ist das Kleid fertig. Mit kleinen Accessoires wie einer Maske, einem Schleifenband um die Taille oder Fransen am Saum kann das Kostüm noch aufgepeppt
werden.
Aber auch beim Schnitt sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wenn du den Boden des Kleides abschneidest kannst du das Kleid mit dem Zuziehbändel um deine Brust festschnüren oder du schneidest aus einem weiteren Müllsack  noch einen breiten Streifen ab den du als Träger an dein Kleid annähen kannst.
 
Unterwasserwelt aus Müllsäcken
Doch nicht nur für Mädchen lassen sich aus Müllsäcken Kostüme zaubern. Aus Tonpapier kannst du viele kleine Fische und Unterwasserpflanzen ausschneiden und mit doppelseitigem Klebeband auf dem Müllsackgewand befestigen – fertig ist das Unterwasserweltkostüm!
 
Eine Krake aus Strumpfhosen
Passend zur Unterwasserwelt kannst du mit vier dicken Strumpfhosen, alten Zeitungen oder Füllwatte, einem Band sowie Nadel und Faden ein lustiges Kraken-Kostüm basteln. Von den Strumpfhosen schneidest du die Beine ab und stopfst sie mit Zeitung oder Füllwatte aus. Die abgeschnittenen Enden zunähen und an dem Band befestigen (annähen oder mit Heißkleber ankleben).
Schwarze Hose und Pulli anziehen und einfach das Band um die Hüfte binden und schon ist das Kraken-Kostüm fertig. Du kannst zudem aus Tonpapier zwei große  Augen ausschneiden und auf eine alte Mütze kleben.
 
Verschiedenes aus Pappverpackungen
Auch aus großen Pappkartons beispielsweise von Umzugskartons oder Verpackungen kannst du lustige Kostüme für eine ganze Gruppe basteln. Zum Beispiel kannst du dir ein Spielkarten-Kostüm basteln. Einfach zwei große Rechtecke aus Pappe ausschneiden  und wie eine Spielkarte bemalen. Dann die beiden Pappen mit zwei Bändern oben verbinden und schon kannst du in die Karte hinein schlüpfen und Fasching kann kommen.
 
 
 
von Kathrin Beerlage