Menü Meta Schließen

Weltreligionen-Quintett

Weltreligionen-Quartett

Vor dem Spiel
Das vollständige (farbige) Memory findest du im Downloadbereich der Homepage der Fachstelle Minis (https://minis.bdkj.info/unser-service/downloads/).
Drucke die einzelnen Seiten in DIN A4 (dickeres Papier) aus und schneide die einzelnen Spielkarten aus.
 
 
Spielregeln

Das Spiel ist geeignet für 2-4 Personen.
Mischt die Karten und verteilt sie gleichmäßig an alle Mitspieler.  Der jüngste Spieler beginnt und fragt einen beliebigen Mitspieler nach einer Karte, die ihm zur Bildung eines Quartetts fehlt. Hat der gefragte Mitspieler die Karte muss er diese abgeben. Ein Spieler darf so oft fragen, bis ein gefragter Mitspieler eine Karte nicht hat. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Hat ein Spieler eine vollständige Sammlung auf der Hand legt er diese vor sich auf den Tisch. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Sammlungen hat. 
 
 
Variationen
Gesammelt werden können entweder:
• Alle Karten einer Weltreligion
• Einzelne Themen (Gotteshäuser, Symbole, …)
 
 
 
von Sabine Grandl, Kathrin Beerlage und Stefanie Walter (aus: [a'ha:] 1-2016)