Menü Meta Schließen

Das kotzende Känguru

TN-Zahl: 10-50
Zeit: 15-30 min
 
Erklärung:
 
Dazu stellt ihr euch in einem Kreis auf, in der Mitte steht ein Freiwilliger. Nun zeigt der Freiwillige auf eine Person. Diese Person und die Personen jeweils rechts und links von ihm, müssen ein Bild darstellen. Welches, entscheidet der in der Mitte. Wer ein Fehler macht muss in die Mitte.
 
? Toaster: Die Außenstehende fassen sich an beide Hände und der Mittlere springt auf und ab.
? Palme: Der Mittlere streckt seine Hände nach oben und stellt die Palme dar, die zwei außen
spielen Hula-Mädchen.
? Elefant: Der Mittlere macht einen Elefantenrüssel und die zwei außen stellen mit ihren Armen
die Ohren dar.
? Dönerspieß: Der Mittler dreht sich, der rechte Nachbar tut so als würde er Fleisch abschneiden
und der linke ist der Dönerspießhalter.
? Affe: von links nach rechts: einer sieht nichts, einer hört nichts, einer spricht nichts.
? Ministrant: Die Außenstehende halten Leuchter und der Mittlere schwingt das Weihrauchfass.
? Kotzendes Känguru: Der Mittlere formt mit seinen Händen eine Schüssel und die zwei außen machen Kotzbewegungen Richtung Schüssel.
James Bond: Der mittlere hebt seine Hände zu einer Knarre hoch und die zwei außen sind die Bond-Girls die ihn anhimmeln und "Ohhh James" rufen.
 
Variante: Das ganze Spiel gibt es natürlich auch mit minitypischen Situationen:
- Predigt: Die Person in der Mitte sagt bla bla bla und die Außenstehenden tuen so als ob sie schlafen würden
- Beim Einzug symbolisiert die mittlere Person den Mini, der das Kreuz trägt, die anderen beiden machen eine Kniebeuge
- Chor: Die äußeren Personen halten sich die Ohren zu, die Person in der Mitte stimmt "Großer Gott wir loben dich" an
- Weihrauch: Der Mittlere schwängt ein Weihrauchfass und die anderen husten
 
Ihr könnt euch noch ganz viele weitere Situationen einfallen lassen und ergänzen.
 
 
von Deborah-Ruth Prasser