Menü Meta Schließen

Einflussreihe

• Alle Minis stellen sich in einer Reihe auf. Die Reihenfolge soll widerspiegeln, wie viel jede Person bei der vorangegangenen Übung zum Lösungsprozess beigetragen hat.
• Am einen Ende steht also die Person, die den größten Einfluss auf den Lösungsprozess hatte, am anderen Ende diejenige mit dem geringsten Einfluss.
• Dabei soll über die einzelnen Positionen so lange verhandelt werden, bis alle mit ihrer Platzierung einverstanden sind.
• Wenn die Reihe fertig ist, könnt ihr folgende Fragen stellen:
 
Wie zufrieden bin ich mit meiner Position?
Wo würde ich gerne stehen?
Wo befinde ich mich im Alltag?
Wann und in welchen Situationen finde ich mich am anderen Extrem?
 
 
Methodenhinweis:
• Schätzt eure Gruppe ein, ob sie mit dieser Reflexionsmethode klarkommt.
• Bei Gruppen mit großem Konfliktpotenzial kann diese Methode fehl am Platz sein.
 
 
 
Eine Methode der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de