Menü Meta Schließen

Get the baby-chicken!

Dauer: nach Lust und Laune
Teilnehmerzahl: 15- 30
Alter: ab 9 Jahren
Benötigtes Material: nichts

Ablauf:
• Immer zwei Personen gehen zusammen und stellen sich hintereinander: Die vordere Person ist die Henne, die hintere Person ist das Küken. Dieses muss sich immer an der Henne festhalten. Die Paare verteilen sich auf der Spielfläche.
• Eine freiwillige Person ist der Fuchs (bei vielen Minis evtl. zwei Füchse).
• Der Fuchs versucht nun, ein Küken zu fressen (durch abschlagen).
• Die jeweilige Mutterhenne versucht dies zu verhindern, indem sie sich laut gackernd und flügelschlagend dem Fuchs in den Weg stellt. Greift der Fuchs an, gackert damit die Henne ganz laut und das Küken macht ganz laut „pieppiepiep…“.
• Schafft es der Fuchs, ein Küken abzuschlagen oder passiert es, dass das Küken die Henne loslässt, passiert folgendes: Der Fuchs wird zum neuen Küken, das bisherige Küken wird zur Henne und die bisherige Henne muss als Fuchs weiterspielen.
 
 

Eine Methode der Fachstelle Minis Freiburg, www.mehr-als-messdiener.de