Menü Meta Schließen

Aufbrechen?!

Wie schwer fällt es uns doch, alte Strukturen und Lebensweisen hinter uns zu lassen und Neues zu beginnen. Wir wollen lieber Geld verdienen, ein Haus bauen, so leben wie unsere Eltern. Wir wollen Sicherheit und stützen uns auf althergebrachte Traditionen und auf die Gesellschaftsnormen. Doch was ist, wenn Gott etwas ganz anderes im Schilde führt? ER ruft dich! Brich auf, brich mit alten Traditionen und beginne heute ein Leben mit Gott.
Aufbruch – was genau verstehen wir darunter? Komm, lass uns aufbrechen!

Aufbrechen? Brechen bedeutet etwas kaputt machen – einen Zweig brechen, eine Tür aufbrechen, in einem Haus einbrechen und dann gibt es natürlich noch die Brechbohne – die deutsche Sprache ist voll mit dem Wort „brechen“. Und gerade die Brechbohne zeigt uns ganz bildhaft, was beim Brechen passiert: um an die Samen bzw. kleinen Bohnen zu kommen, müssen die Hülsen gebrochen werden. Nur so entsteht etwas Nützliches.

Aufbrechen – etwas kaputt machen, damit etwas Neues entsteht?!
Aufbrechen von alten Dingen in meinem Leben, damit etwas Neues entsteht?!
Welcher Schatz in deinem Herzen muss noch aufgebrochen werden, um nutzbar zu sein – um deinen Mitmenschen ein Segen zu sein?!

von Michael Kleemann