Menü Meta Schließen

Willkommen in unserem Land - Flüchtlinge in Deutschland

Die Gruppenstunde ist so gestaltet, dass sie auf drei verschiedene Arten durchgeführt werden kann.
 
Ganzer Tag: vormittags: Spiel (2 Stunden)
                    nachmittags: thematische Einheit (ca. 1,5 Stunden)
 
Halber Tag: Spiel mit halb so vielen Feldern (1 Stunde)
                   thematische Einheit (1,5 Stunden)
 
2 Treffen: Spiel und thematische Einheit werden auf zwei Treffen verteilt.
 
WICHTIG
: Flucht und Vertreibung sind keine „schönen Themen“. Vor allem die Gründe sind oft grausam und nicht in ihrem vollen Umfang für Kinderohren gedacht. Achtet deshalb bei der Wortwahl und bei Bildern darauf, diese passend zur Zielgruppe zu wählen.
 
Informationen und Material:
• Informationsheft der Sternsinger zum Thema „Auf der Flucht“ http://www.sternsinger.org/fileadmin/upload/Themen/Flucht/Dossier_Flucht.pdf
• Homepage der Sternsinger: Unterpunkt „Flucht“
http://www.sternsinger.org/themen/flucht.html
 
 
Ziele der Gruppenstunde:
Die Minis kennen ...
• Gründe, warum Menschen fliehen
• Länder, aus denen Menschen fliehen
• Probleme, die Menschen in einem fremden Land haben
Material: entweder selbst erstellen, oder bei den angegebenen Stellen downloaden beziehungsweise bestellen.
 
 
Bewegungsspiel zum Thema Flucht:
Im Original dauert dieses Spiel bis zu zwei Stunden. Ihr könnt jedoch jederzeit weniger Spielfelder aufmalen und so die Spieldauer abkürzen.
Hier findet ihr die Anleitung zum Spiel:
http://www.sternsinger.org/fileadmin/upload/Aktionen/2014-Aktion-DKS/Materialien/Werkheft/Bewegungsspiel_Flucht.pdf
 
 
Wie viele Flüchtlinge kommen jedes Jahr nach Deutschland?
• Pinnt Männchen aus Tonkarton an die Wand um zu verdeutlichen, wie viele Menschen es sind.
• Wer kennt weitere Zahlen zum Vergleich? (Um die Männchen herum aufschreiben)
• Kennt ihr Flüchtlinge?
Ins Gespräch darüber kommen, wo die Kinder selbst schon Flüchtlingen begegnet sind (Schule, Verein, Wohnort, …)
 
Infos:
Von Januar bis August 2014 haben 115.737 Menschen einen Asylantrag in Deutschlang gestellt. Das sind doppelt so viele Menschen, wie Sitzplätze in der  Allianz Arena in München. Die Zahl der Flüchtlinge steigt derzeit jedes Jahr weiter an.
 
Du brauchst:
• Männchen aus Tonkarton
   (1 je 5000 Personen)
• Präsentationskarten
• Eddings
 
Zeit: ca. 15 Min.
 
 
Wo kommen die Menschen her?
Menschen flüchten aus den unterschiedlichsten Ländern dieser Erde.
Auf einer Weltkarte könnt ihr Pfeile aus dem Herkunftsland nach Deutschland machen. Auf den Pfeilen können die Zahlen notiert werden.
 
Infos:
Die Stadt Köln hat die Informationen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge anschaulich zusammengefasst.
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/soziales/integration/fluechtlinge-koeln Zur Zeit geht man davon aus, dass ca. 16,7 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht sind.
 
Du brauchst:
• Weltkarte
• Pfeile
• Eddings
• Pinnwand und Nadeln
 
Zeit: ca. 15 Min.
 
 
Warum flüchten Menschen?
Sammelt gemeinsam Gründe und notiert diese in der Nähe der Flüchtlingszahlen und der Weltkarte.
 
Infos:
• Krieg und Unruhen
• Mangelnder Zugang zu Bildung und Arbeit
• Verfolgung wegen Religion, politischer Überzeugung, Rasse, …
• Unzureichende Gesundheitsversorgung und Ernährung
• Frauenspezifische Fluchtgründe
• Diverse Menschenrechtsverletzungen
 
Du brauchst:
• Möglichkeit, die Infos aufzuschreiben
 
Zeit: ca. 15 Min.
 
 
Was können wir tun? 
Sammelt dazu Ideen.
Endlich ankommen. Sicher leben. Zur Schule gehen. Kinder und Jugendliche auf der Flucht haben nur wenige Wünsche. Auch als Minigruppe könnt ihr etwas tun, um den  Kindern und Jugendlichen den Start bei uns zu erleichtern.
Vielleicht gefällt euch eine Idee so gut, dass ihr sie direkt soweit ausarbeiten könnt, dass sie später umgesetzt werden kann.
 
Ideen:
• zur Gruppenstunde/Sternsinger-Aktion einladen
• einen internationalen Abend gestalten
• Spielsachen sammeln
• Fußball-/Handballturnier
• mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam den Ort erkunden
• “Patenschaften“ für Hausaufgaben, Lesen, …
• gemeinsam kochen
 
Du brauchst:
• Extra Platz an einer Wand/Tafel/…
 
Zeit: ca. 20 Min.
 
 
 
von Sabine Grandl